Naturschutzgruppe Alta Rhy

Gruezi und herzlich willkommen ...

... am Alta Rhy in Diepoldsau

Einheimische Vögel bestimmen und kennen

Kurs «Unsere Vögel»

Freuen Sie sich auch, wenn Sie am Morgen durch das Singen der Vögel geweckt werden?

Der Kurs der Naturschutzgruppe Alta Rhy ermöglicht Ihnen unsere Vögel und deren Lebensweise besser kennenzulernen.
Er wird von den erfahrenden Kursleiterinnen Ursina Wüst und  Ladina Müller geleitet und umfasst zwei Abende im Schulhaus Kirchenfeld blau (24. April und 1. Mai je 1930-2130 Uhr) und eine Morgenexkursion am 4. Mai (0600-0900 Uhr). Kosten: Total 30 Fr. (Vereinsmitglieder gratis).
Anmeldungen bis 17. April an
ah.schuemperlin@bluewin.ch / Tel. 071 733 28 84.

 

 

Delegiertenversammlung BirdLife 30. März 2019

k-DSC_0014

 

weitere Bilder siehe Bildergalerie

Dieses Jahr findet die Versammlung hier in Diepoldsau statt. Die Naturschutzgruppe Alta Rhy organisiert diesen Anlass.

Exkursion

Im Rahmen der Delegiertenversammlung von BirdLife St.Gallen findet am Vormittag eine Exkursion zum Thema «Vater Rhein und Mutter Böschach» statt. Interessierte können an dieser teilnehmen. Sie führt zum Rheinbauunternehmen, entlang dem Neuen und Alten Rhein und der Böschach und streift verschiedene Themen rund um unsere Gewässer. Besammlung ist um 9 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus, Dauer bis ca. 1230 Uhr.

Interessierte melden sich bis Freitagabend bitte bei Jürg Sonderegger Tel. 071 733 38 66.

k-DSC_0038

 

 

 

Arbeitstag Samstag 16. März 2019

Arbeitstag in der Natur

Naturvielfalt braucht Pflege. Am nächsten Samstag, den 16.03., unterstützen wir das Kieswerk Sieber bei der Bekämpfung der Sommerflieder (Buddleja), die wertvolle Teile des Kiesareals überwuchern. Die Arbeit dauert von 0830 bis ca. 1300 Uhr. Für Werkzeug und Verpflegung ist gesorgt, Handschuhe bitte selber mitnehmen. Wir freuen uns auf viele kleine und grosse helfende Hände. Bei schlechtem Wetter gibt Tel. 071 733 38 66 Auskunft.

PS. Sommerflieder sind fremdländische Pflanzen, die entgegen der Meinung vieler für die Schmetterlinge nicht nützlich sind, aber unsere einheimische Natur bedrohen. Sie sollten im Garten nicht gepflanzt werden.

Vogelnistkästen und Fledermauskästen sind bezugsbereit

Jedes Jahr müssen die Nistkästen unserer einheimischen Vögel geputzt werden.

Da sich in den Fledermauskästen auch Vögel einnisten, werden die Kästen ebenfalls vom alten Nistmaterial befreit.

Dieses Jahr wurden erneut 11 neue Vogelnistkästen im Gebiet am Alten Rhein montiert.

27. Hauptversammlung der Naturschutzgruppe Alta Rhy

Am Samstag, 16. Februar 2019 beginnt um 18.00 Uhr die Hauptversammlung im Kafi K in Diepoldsau.

Alle Mitglieder sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auch, wenn Sie als Neumitglied oder interessierte Person an der HV teilnehmen. Unsere HV beginnt mit dem Vortrag.

Referat von Hannes von Hirschheydt, Vogelwarte Sempach:

„Brutvogelatlas 2013-2016: Veränderungen der Vogelwelt in der Schweiz und im Alpenrheintal“

Der Zustand der Vogelwelt spiegelt unseren Umgang mit der Natur und Landschaft. Vor kurzem ist der neue Brutvogelatlas erschienen, der die aktuelle Situation aller Brutvögel der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein in bislang unerreichter Präzision darstellt und die Veränderungen in den letzten zwanzig bis sechzig Jahren sicht- und nachvollziehbar macht. Hannes von Hirschheydt stellt die wichtigsten dieser Ergebnisse vor und geht auch auf Gewinner und Verlierer in unserer Gegend ein.

Anschliessend wird ein Imbiss serviert und die offizielle HV 2019 abgehalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vorstand NSG

Gutes Neues Jahr 2019

Der Alte Rhein zeigte sich heute wieder von einer seiner schönsten Seiten.

Alles ist ruhig und wir können unsere Gedanken in das kommende Jahr schweifen lassen.

Wir wünschen allen viel Freude, Gesundheit und Zeit, damit die Schönheiten am Alten Rhein entdeckt werden können.

Waldwienacht 2018

DSC_0056Waldwienacht im Tannenwäldli

Die Tage werden kürzer und wir schauen auf unseren nächsten Anlass im Dezember.

Kurz vor Weihnachten am Sonntag, 23. Dezember 2018 feiern wir im Tannenwädli
beim Fussballplatz in Diepoldsau ein Lichterfest.

Kommen Sie mit kleinen und grossen Gästen und Freunden und Ihrer Familie um 18 Uhr an unsere Waldweinacht.
Gemeinsam feiern wir bei brennenden Finnenkerzen und auf die Kleinen wartet eine besondere Weihnachtsgeschichte.
Geniessen Sie mit uns draussen eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wohin fliesst das Diepoldsauer Wasser?

Nicht in den Alten oder Neuen Rhein! In die Dornbirner oder Bregenzer Aach? Direkt in den Bodensee?
Am nächsten Samstag, den 3. November, verfolgen wir mit dem Fahrrad das Diepoldsauer Wasser bis zum Bodensee. Alle Interessierten treffen sich um 13 Uhr auf dem Dorfplatz. Bei der Rheinmündung haben wir die Gelegenheit die Wasservögel und die herbstliche Vegetation zu betrachten. Totale Fahrzeit: ca. 2 ½ h, Rückkehr ca. 1700 Uhr. Bei zweifelhafter Witterung gibt Jürg Sonderegger am Samstagmorgen 9-10 Uhr Auskunft über die Durchführung.
Naturschutzgruppe Alta Rhy

Arbeitstag 27.10.2018

 

Naturvielfalt braucht Pflege. Am nächsten Samstag, 27. Oktober 2018, unterstützen wir das Kieswerk Sieber bei der Bekämpfung der Sommerflieder (Buddleja), die wertvolle Teile des Kiesareals überwuchern.
Die Arbeit dauert von 8.30 bis 13.00 Uhr.
Für Werkzeug und Verpflegung ist gesorgt. Handschuhe bitte selber mitnehmen.

Wir freuen uns auf viele kleine und grosse helfende Hände!

Zur Info: Sommerflieder sind fremdländische Pflanzen, die entgegen der Meinung vieler für die Schmetterlinge nicht nützlich sind, aber unsere einheimische Natur bedrohen. Sie sollten im Garten nicht gepflanzt werden.

Naturschutzgruppe Alta Rhy

Kröten gerettet (ab 2008)

Stunden Freiwilligenarbeit hat Natur60+ geleistet!

Vogel- und Fledermauskästen ausgemistet

Hecken und Weiher gepflegt